Flugzeug im kolumbianischen Urwald abgestürzt

Zehn Insassen tot

Flugzeug im kolumbianischen Urwald abgestürzt

In Südkolumbien ist ein Flugzeug mit zehn Menschen an Bord verunglückt. Ein Bergungsteam habe keine Überlebenden gefunden, erklärte ein Sprecher des Zivilschutzes laut dem Radiosender RCN am Sonntag. Unter den Opfern sei ein Schweizer. Als Unfallsursache werde eine mechanische Panne vermutet.

Die zweimotorige Piper-31 war am Samstag von Araracuara auf einem Linienflug in das 450 Kilometer entfernte Florencia gestartet. Die Maschine geriet nach dem Absturz in Brand. An Bord befanden sich acht Passagiere, unter ihnen ein fünfjähriges Kind, und zwei Piloten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten