Frau (83) stürzt in Gully-Schacht: Tot

Drama in Deutschland

Frau (83) stürzt in Gully-Schacht: Tot

Dramatischer Unfall in der ostdeutschen Stadt Potsdam. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 83-jährige Pensionisten mit ihrem Rollator zu Fuß eine Straße überqueren. Als sich ein Auto näherte, wich sie zurück, stolperte dabei und fiel so ca. fünf Meter tief in einen offenen Schacht.

Passanten alarmierten sofort die Einsatzkräfte, die die Frau wieder hochziehen konnten. Der Notarzt konnte jedoch nur mehr den Tod der 83-Jährigne feststellen.

Der offene Gully-Schacht ist Teil einer Baustelle und sollte eigentlich ausreichend abgesperrt sein. Ermittlungen sollen nun untersuchen, ob dies auch wirklich der Fall war. Die Kripo sicherte bereits Spuren. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten