Sonderthema:
Frau erschießt Ehemann nach Streit um letztes Bier

Irre Tat in den USA

Frau erschießt Ehemann nach Streit um letztes Bier

Es klingt unfassbar. Ein Ehestreit zwischen einem Paar aus Pennsylvania eskalierte und endete sogar mit tödlichen Schüssen. Nachdem ein Streit wegen einer Kasserole und einem letzten Bier ausbrach, waren die beiden nicht mehr zu halten. Er beschwerte sich über ihr Essen und dass sie sein letztes Bier getrunken hat. Daraufhin brannten bei ihr die Sicherungen durch. Die 38-Jährige griff zur Waffe und erschoss ihren vier Jahre älteren Partner. Die Kugel landete direkt in seiner Stirn. Das berichtete die "Tribune-Review".

Voller Panik machte sie ein Handyfoto der Leiche und schickte es einer Bekannten. Die riet ihr, die Polizei zu verständigen. Die zweifache Mutter zögerte aber und stieg zuerst unter die Dusche. Erst Minuten nach dem Mord griff sie zum Hörer und rief den Notruf.

Den Beamten erklärte sie, dass sie ihren Mann tot mit einer Waffe in der Hand im Bett vorfand. Er soll Selbstmord begangen haben. Das glaubten die Ermittler der 38-Jährigen aber nicht. Der Grund: Auf dem Handyfoto war kein Foto zu sehen. Dann packte sie aus. Sie hatte sieben Bier intus. Ihr Mann habe sie beleidigt und ständig genörgelt. Sie gerieten in Streit und landeten im Schlafzimmer. Dort beschwerte er sich über ihre Kochkünste und schrie sie an, weil sie sein letztes Bier konsumiert hatte. Und dann gestand sie, dass sie die Waffe packte und die Finger an den Abzug hielt. Plötzlich habe sich ein Schuss gelöst und ihn getroffen. Die beiden Kinder waren zum Zeitpunkt der Tragödie im Haus, wohnen nun aber bei Verwandten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen