Frau nach Krokodil-Attacke vermisst

Australien

Frau nach Krokodil-Attacke vermisst

Eine Frau ist bei einem nächtlichen Badeausflug an einem Strand in Australien von einem Krokodil angefallen worden. Ihre Freundin versuchte verzweifelt, die Frau aus den Fängen des Tieres zu retten, wie sie der Polizei berichtete. Das Krokodil habe die 46-Jährige aber aus hüfthohem Wasser mit sich fortgerissen.

Suchaktion erfolglos
Rettungskräfte waren am Montag mit Schlauchbooten und Hubschraubern in der Region unterwegs, fanden aber keine Spur der Frau. Nach Informationen des Sender Channel 9 kam die Frau aus Großbritannien.

Leichtsinn
Der Zwischenfall passierte am Sonntag um 22.00 Uhr in Thornton Beach im Daintree-Nationalpark 130 Kilometer nördlich von Cairns. Der Abgeordnete Warren Entsch kritisierte den Leichtsinn der Frauen. Gerade nach Einbruch der Dunkelheit sie die Situation gefährlich. Überall stünden Warnschilder. "Dies ist eine Tragödie, aber sie war vermeidbar", zitierte ihn die "Brisbane Times".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten