Für diese Frau zahlte Berlusconi 2.500 Euro

Ruby-Prozess

Für diese Frau zahlte Berlusconi 2.500 Euro

Der sogenannte Ruby-Prozess, bei dem Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi wegen Amtsmissbrauchs und Sex mit einer minderjährigen Marokkanerin angeklagt ist, sorgt weiterhin für Aufsehen. Zwei junge Zeuginnen im Prozess, die laut den Ermittlern an ausschweifenden Partys in Berlusconis Villa teilgenommen hatte, gaben am Freitag zu, dass sie dank der finanziellen Unterstützung des Medienzaren über die Runden kommen. Infolge des Skandals um Sex mit einer minderjährigen Marokkanerin, die den Ex-Premier erschüttert hatte, würden sie nicht mehr arbeiten können.

"Berlusconi zahlt mir 2.500 Euro im Monat. Er hat auch für mich beim Erwerb einer Wohnung gebürgt und jetzt hilft er mit bei der Rückzahlung des Kredits", erklärte das Showgirl Elisa Toti, die an Partys in der Villa Berlusconis teilgenommen hatte. Sie sagte am Freitag im Prozess gegen drei Mitarbeiter Berlusconis aus, denen in Zusammenhang mit dem Fall Ruby Beihilfe zur Prostitution vorgeworfen wird. Auch ein weiteres Showgirl, Aris Espinoza, berichtete, dass sie von Berlusconi monatlich 2.500 Euro erhalte.

Berlusconi hatte im April berichtet, dass er insgesamt 42 junge Frauen erhalte, die in den Strudel der Ruby-Affäre geraten sind. "Ich erhalte 42 Frauen, jede bekommt mindestens 2.500 Euro im Monat", berichtete Berlusconi. "Ich erhalte diese jungen Frauen, die von den Staatsanwälten verleumdet worden sind. Sie haben keine Arbeit mehr, ihre Freunde haben sie verlassen. Ihre Eltern haben ihre Geschäfte schließen müssen. Dabei haben diese Frauen eine einzige Schuld: Bei mir an normalen Abendessen teilgenommen zu haben, nach denen es Theateraufführungen gab", so Berlusconi.

Diashow So heiß ist Berlusconis Sex-Abgeordnete

So sexy ist Berlusconis Sex-Abgeordnete

Nicole Minetti (27) trat als Showgirl im italienischen Fernsehen auf.

So sexy ist Berlusconis Sex-Abgeordnete

Dort stach sie Medienzar und Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi ins Auge, ...

So sexy ist Berlusconis Sex-Abgeordnete

... der sie wegen ihrer Talente als als Abgeordnete ins Parlament holte.

So sexy ist Berlusconis Sex-Abgeordnete

Wegen ihrer Verwicklung in die "Bunga-Bunga-Affäre" wurde sie zum Rücktritt gedrängt.

So sexy ist Berlusconis Sex-Abgeordnete

Jetzt verdient sie ihr Geld wieder als Model, wie hier auf dem Catwalk bei einer Modeschau in Mailand.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen