Geflügelpest-Virus erreicht Europa

Ausbruch der Asien-Seuche

Geflügelpest-Virus erreicht Europa

Panik im Osten Deutschlands: In einem Betrieb zur Putenzucht im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ist die gefährliche Geflügelpest diagnostiziert worden. 31.000 Tiere wurden noch am Donnerstag getötet. Es ist das erste Mal, dass das bislang nur aus Asien bekannte H5N8-Virus in Europa nachgewiesen wurde. Die Angst vor einen Ausbreitung des Killer-Virus in Europa ist groß: Um den betroffenen Betrieb wurde eine 50-Kilometer-Sperrzone errichtet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten