Geisterflug MH370: Es waren Profis

Verzweifelte Suche

Geisterflug MH370: Es waren Profis

Vor zehn Tagen verschwand der Flug MH370, eine Boeing die auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking war, spurlos. Ging man zunächst von einem Unglück aus, sind sich die Ermittler inzwischen sicher, dass es sich um eine Entführung handelt, eine perfekt geplante und von Profis durchgeführte Entführung.

Diashow Das sind die Vermissten von Flug MH370

Yue Wenchao, 26

Yue aus der Mongolei war auf dem Weg zu seiner Freundin Jessie, mit der er eine Fernbeziehung führte.

Bai Xiaomo, 37 und Muktesh Mukherjee, 42

Das Pärchen aus Kanada hatte einen romantischen Urlaub in Vietnam verbracht.

Puspanathan Subramaniam, 34

Der Marketing-Manager war wegen seines Berufes viel unterwegs. Mit den Worten "Ich bin in einer Woche zurück" hatte er von seinen Kindern Abschied genommen.

Hadrien Wattrelos, 17 und Zhao Yan, 18

Die beiden Teenager besuchten das Lycee Francais International in Peking.

Mohamad Sofuan Ismail, 33

Als Diplomat hätte der 33-Jährige eigentlich bereits vor mehreren Wochen nach Peking reisen sollen.

Paul Weeks, 39

Der Mechaniker aus Neuseeland sollte in der Mongolei seinen Traumjob bei einem Bergbauunternehmen antreten.

An Wenlan, 65

Die ehemalige Krankenschwester hatte ihre Leidenschaft für die Kunst entdeckt und war auf dem Nachhauseweg nach dem Besuch einer Kunstausstellung.

Guan Huajin, 34

Sie war auf einem Business-Trip nach Peking für die Firma "Freescale Semiconductor".

Pilot Zaharie Ahmad Shah, 53

Co-Pilot Fariq Ab Hamid, 27

Stewardess Tan Ser Kuln

Mary Burrows, 54 und Rodney Burrows, 59, aus Australien

Steward Mohd Hazrin Mohd Hasnan

Kranti Shirsath, 44, aus Indien

Anne Daisy, 56, aus Malaysia

Nikolai Brodskil, 43, aus Russland

Chew Kal Mool, 31, aus Malaysia

Delavar Seyed Mohammadreza, 29, aus dem Iran

Firman Siregar, 25, aus Indonesien

Ju Kun, 32, aus China

Ng Yar Chien, Stewardess aus Malaysia

Andrew Nari, Chef-Steward aus Malaysia

Junaidi Mohd Kassim, 37, Steward aus Malaysia

Patrick Francis Gomes, Steward aus Malaysia

Goh Sock Lay, 45, Chef-Stewardess aus Malaysia

Foong Wai Yueng, Flugbegleiter aus Malaysia

Safuan Ramian, 32, aus Malaysia

Guan Hua Jin, 34, aus Malaysia

Suhaili Mustafa, 31, aus Malaysia

Feng Jixin, 70, aus China

Lia Rusheng, 76, aus China

Puspanathan Subramanian, 34, aus Malaysia

Tan Wei Chew, 19, aus Malaysia

Tan Size Hiang, 46, aus Malaysia

Dina Mohamed Yunus ramli, 30, aus Malaysia

Zhou Shijie, 64, aus China

Zhou Jinling, 61, aus China

Zhao Peng, 25, aus China

Yao Jianfeng, 70, aus China

Ferryindra Suadaya, 43, aus Indonesien

Swanand Kolekar, 23, aus Indien

Meng Gaosheng, 64, aus China

Wang Linshi, 59, aus China

Chandrika Sharma, 51, aus Indien

Sugianto Lo, 47, aus Indonesien

Pouria Nour Mohammad Mehrdad, 18, aus dem Iran

Herryindia Suadaya, 35, aus Indonesien

Philip Wood, 51, aus den USA

1 / 48

Das Flugzeug änderte über dem Meer seine Flugroute und drehte Richtung Nordwesten ab, ehe das Signal völlig verschwindet. Die "New York Times" will jetzt erfahren haben, dass diese Kursänderung vom Autopilot durchgeführt wurde. Das bedeutet, dass die entsprechenden Daten von einer Person im Cockpit einprogrammiert wurden - entweder vor dem Start oder während des Flugs. Im Fokus der Ermittler stehen deshalb weiter Pilot Zaharie Ahmad Shah (52) und sein Co-Pilot Abdul Hamid Fariq (27).

Rätsel gibt weiterhin auch der letzte Funkspruch, der von der Boeing empfangen wurde, auf. Fariq sagte etwa eine Minute bevor sich das Signal des Flugzeugs verlor ruhig "All right, good night". Die Behörden vermuten, dass dieser ungewöhnliche Funkspruch eine Geheimbotschaft darstellt, das an Bord von MH370 etwas nicht gestimmt hat.

Fest steht: wer auch immer an Bord des Flugzeugs die Maschine entführt hat, kann nicht allein gehandelt haben. "Die ganze Welt sucht das Flugzeug. Aber es gibt keine Spur. Die Entführung muss exzellent von den Terroristen geplant gewesen sein, um ein Flugzeug zu landen und zu verstecken", erklärt Sicherheitsspezialist Isaac Yeffet der "Times of Israel".

grafik_flug_mh_370.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen