Gibt es doch Leben auf dem Mond?

Mondstadt entdeckt

Gibt es doch Leben auf dem Mond?

Es gibt neues Futter für Ufo-Fans. Ein bekannter Alien-Forscher glaubt jetzt eine bahnbrechende Entdeckung gemacht zu haben. Er behauptet, auf dem Mond hätten Außerirdische eine gigantische Basis errichtet. Beweisen soll dies eine Google-App auf der man das Objekt erkennen kann.

Video soll die  Mondstadt zeigen

Wie die einschlägig bekannte Website Inquistr berichtet, sollen sich Aliens auf dem Mond befinden. Jedem steht es offen sich selbst ein Bild zu machen. Ganz einfach: Wenn sie im Google-Mond-Modus die Koordinaten 28°10’30.12″N 22°42’5.99″W eingeben, erscheint ihnen eine eigentümliche Struktur auf der Mondoberfläche. Zu sehen ist offensichtlich ein Objekt, das die Sonnenstrahlen reflektiert. Vermutet wird, dass diese Reflexionen durch das Dach des Objekts zustande kommen.

"Diese Strukturen sind absolut umwerfend!"
Scott C. Waren, der einen überaus populären Ufo-Blog betreibt, ist ganz begeistert von der Entdeckung und stellt auch gleich eine Verschwörungstheorie in den Raum. „Diese Strukturen sind absolut umwerfend! Seht euch mal die Details dieses pyramidenförmigen Gebäudes an. Kein Wunder, dass die Nasa das alles vertuschen wollte.“ Waren geht sogar noch eine Schritt weiter und vermutet gar eine ganze Stadt auf dem Mond.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen