Gigantischer Drogenfund in Australien

Erfolg

Gigantischer Drogenfund in Australien

Die australische Polizei hat einen der größten Drogenfunde in der Geschichte des Landes gemacht. Die Beamten beschlagnahmten in Melbourne 271 Kilogramm Kokain im Wert von 200 Millionen australischen Dollar (knapp 149 Millionen Euro), wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Drogen waren in einer Schiffsladung mit Rasenmähern aus Brasilien versteckt. Der Fund ist der fünftgrößte in der australischen Geschichte.

Die Ladung Kokain war den Behörden bereits am 19. August bei einer Durchsuchung eines Schiffscontainers in die Hände gefallen. Am Donnerstagabend nahm die Polizei dann bei einer Razzia ein 20-jähriger Australier und zwei Chinesen im Alter von 33 und 35 Jahren fest. Die Polizei überführte die Männer dank einer überwachten Auslieferung von 60 Kilogramm Kokain an eine Adresse in Melbourne.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen