Grünes Licht für Moschee am Ground Zero

Umstrittenes Projekt

© AP

Grünes Licht für Moschee am Ground Zero

Ein Gemeinderat in Manhattan hat sich für den Bau einer Moschee in der Nähe von Ground Zero ausgesprochen. Die Pläne für die Moschee mit einem Kulturzentrum wurden am Dienstag mit 29 zu einer Stimme angenommen, es gab zehn Enthaltungen

Das wegen der Terroranschläge gegen das World Trade Center am 11. September 2001 umstrittene Projekt soll zwei Blocks von Ground Zero entfernt entstehen. Im Cordoba House sind zusätzlich Räume für darstellende Kunst, eine Kochschule, ein Schwimmbad und Kinderbetreuungsstätten geplant. Ein Gemeinderatsmitglied nannte das Projekt "eine Saat des Friedens".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen