Sonderthema:
Grünen-Parteitag zu Atomausstieg gestartet

Deutschland

Grünen-Parteitag zu Atomausstieg gestartet

Die deutschen Grünen haben einen mit Spannung erwarteten Sonderparteitag zum Atomausstieg begonnen. Seit 30 Jahren streite die Partei für den Ausstieg, rief Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke den Delegierten zum Auftakt des Konvents am Samstag in Berlin zu.

Rund 800 Delegierte wollen festlegen, ob die Grünen-Abgeordneten dem schwarz-gelbem Atomausstieg bis 2022 am kommenden Donnerstag im Bundestag zustimmen. Rund 100 Änderungsanträge und drei Gegenanträge zeigen den großen Widerstand an der Basis. Die Grünen wollen laut Parteibeschluss eigentlich bereits 2017 das letzte Atomkraftwerk abschalten.

Lemke erinnerte an die Wahlerfolge der jüngsten Vergangenheit. Der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, wurde mit Applaus begrüßt. Beobachter werten den Parteitag auch als richtungsweisend für die künftige Regierungstauglichkeit der Grünen im Bund.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen