Häftlinge brechen aus um Wärter zu retten

Überwachungsvideo zeigt

Häftlinge brechen aus um Wärter zu retten

Acht US-Häftlinge sind in Texas aus ihrer Gefängniszelle ausgebrochen – aber nicht um zu fliehen, sondern um einem Wärter das Leben zu retten!

Ein Wärter war vor der Zelle im Keller eines Gerichtsgebäudes im US-Bundesstaat Texas zusammengebrochen. Erst versuchten die Insassen durch laute Schreie auf den Bewusstlosen aufmerksam zu machen, dann entschieden sie sich für den  heldenhaften Ausbruch.

Video zum Thema Häftlinge brechen aus um Wärter zu retten
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Häftlinge als Lebensretter

„Wir hatten große Angst, dass die anderen Wärter ihre Waffen auf uns richten würden“, sagte einer der Häftlinge Nick Kelton zu WFAA. Die von den Schreien alarmierten Wärter hatten zuerst einen Kampf zwischen den Insassen und dem ohnmächtigen Bewacher vermutet.

Wie prekär die Situation war, beschreibt Sheriff Ryan Speegle: „Es hätte zu einer sehr gefährlichen Situation werden können. Er hatte Schlüssel und eine Waffe bei sich.“ Ohne die Häftlinge wäre der Bewusstlose jedoch erst 15 Minuten später gefunden worden, hätte vielleicht nicht überlebt, so Captain Mark Arnett.

Dem Wärter soll es laut WFAA bereits besser gehen. Die Zelle des Gerichtsgebäudes wurde nach dem Vorfall ausbruchssicherer gemacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen