Horror in Südafrika

Horror in Südafrika

Weißer Hai beißt Mann ein Bein ab

Nächster Hai-Horror in Südafrika: Ein weißer Hai hat einem Badegast ein Bein abgerissen. Obwohl der Strand in Kapstadt wegen Hai-Alarms gesperrt war, ist der britische Geschäftsmann Michael Cohen ins Wasser gegangen. Fatal, wie sich herausstellenn sollte. Der Killer-Hai machte kurzen Prozess und biss dem Opfer das rechte Bein am Unterschenkel ab. Das linke Bein wurde schwer verletzt. Nach der Attacke solle eine Robbe um den 42-Jährigen geschwommen sein, möglicherweise hat sie ihm das Leben gerettet, da der Hai durch sie abgelenkt wurde.

 

Retter zogen den Mann aus dem Wasser und stoppten im Zuge der Ersten Hilfe die Blutung am Bein mit einem Verband aus dem Taucheranzug. Michael Cohen wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, dort liegt er auf der Intensivstation. Sein Zustand ist kritisch, so die Ärzte.

Das Video:

Hier klicken: So gefährlich ist Ihr Urlaubsziel. Alle Hai-Attacken auf einen Blick >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen