Halten die Amis ein Alien gefangen?

Verstörendes Video

Halten die Amis ein Alien gefangen?

Ein Video sorgt derzeit unter UFO-Experten für heftige Debatten. Es soll ein Alien zeigen, dass die Amerikaner seit 1989 in der Area 51 gefangen halten. Das geheime Video soll das Alien während eines Interviews zeigen. Die Kommunikation zwischen dem extraterrestrischen Wesen und Menschen erfolgt laut Aussagen eines Insiders über Telepathie. Das Geschöpf in dem Clip wirkt ausgelaugt und erschöpft.

Ein Mann mit dem Decknamen „Victor“ zeigt sich verantwortlich für das gleakte Tape und schwört felsenfest, dass es echt sei. Tome Coleman von „Rocke Pictures“ hat den Clip schlussendlich auf YouTube gestellt. Seitdem streiten sich Alien-Verfechter und Zweifler um die Echtheit des Materials.

Was wurde aus dem Alien?
Tom Coleman: „Victor hat uns erlaubt, dass wir seinen ganzen Hintergrund überprüfen. Wir machten ihm von Anfang an klar, dass seine Glaubwürdigkeit ausgesprochen wichtig ist. Wir haben alles überprüft. Victor wollte nur eines nicht: Wir durften weder sein Gesicht zeigen noch seinen richtigen Namen nennen.“

Sollten die Aufnahmen tatsächlich echt sein, ist es unklar was aus dem Alien geworden ist. Lebt es noch? Ist es bereits verstorben? Alles Fragen auf die der Enthüller keine Antwort weiß:"Ich weiß nur, dass der Außerirdische keine Interviews mehr gibt. Vielleicht ist er gestorben, vielleicht ist er krank. Vielleicht will er auch nur keine Interviews mehr geben. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass er nie heimreisen konnte.“ 

Hollywood-Experten gehen eher von einer gutgemachten Puppe aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen