Hausfrau will Sex - Handwerker flüchten

Verkehrte Welt?

Hausfrau will Sex - Handwerker flüchten

Die Geschichte beginnt wie das Drehbuch eines phantasiearmen Porno-Films - doch sie endet vor einem Gericht in der nordfranzösischen Provinz.

Eine Hausfrau (50) hatte zur Behebung eines Wasserschadens eine Installateurfirma gerufen. Als die beiden Handwerker das Leck in ihrer Wohnung inspizierten, presste die Frau ihr Becken an deren Körper. Dazu formulierte sie die unmissverständliche Aufforderung: "Wenn ihr mit den Heizkörpern fertig seid, kommt ins Bett."

Die beiden Installateure zeigten sich nicht interessiert. Die Frau schloss die Vorhänge und weitete ihre eindeutigen Angebote aus. Die Handwerker ließen sich jedoch nicht von ihrer Arbeit abbringen - schließlich geriet die 50-Jährige in Rage und verpasste einem der beiden Männer eine kräftige Ohrfeige. Die Installateure traten Hals über Kopf die Flucht an, ließen sogar ihr Werkzeug in der Wohnung zurück und verständigten die Polizei.

Am Mittwoch wurde die Frau vom Gericht in Arras wegen sexueller Nötigung zu 12 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Sie entschuldigte sich bei den beiden Männern und verriet ihre Zukunftspläne: "Ich mache eine Ausbildung zur Lebensberaterin."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen