Hedgefonds-Manager in USA erschossen

Drama in New York

Hedgefonds-Manager in USA erschossen

Der Manager des millionenschweren Hedgefonds Fonds Wainscott Capital Partners, Thomas Gilbert, ist in seiner New Yorker Luxuswohnung tot aufgefunden worden. Der 70-Jährige sei ersten Erkenntnissen zufolge am Sonntag (Ortszeit) in dem Apartment im schicken Viertel Beekman Place in Manhattan erschossen worden, teilte die New Yorker Polizei mit. Seine Ehefrau habe die Leiche entdeckt. Sie fand auch eine Waffe in dem Zimmer.

leiche_cbs.jpg © cbs
(c) cbs: Abtransport der Leiche

War es der Sohn?
Wer den Mann erschossen hat und warum, war zunächst unklar. Die Polizei nahm Medienberichten zufolge den Sohn (Foto oben rechts) vorübergehend fest und befragte ihn. Er soll kurz vor der Tat mit seinem Vater gestritten haben und der letzte sein, der ihn lebend gesehen hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen