Held rettet zwei Teenies aus Autowrack

Vor Ertrinken

Held rettet zwei Teenies aus Autowrack

Nach einem Unfall kam der schwarze Polo des 18-jährigen Tom und seines 19-jährigen Freundes Timo am Dach zu liegen. Plötzlicher, starker Regen und Aquaplaning hatten dazu geführt, dass das 16 Jahre alte Auto sich nicht mehr steuern ließ. Er "fuhr wie auf Schienen direkt zum Wassergraben", erklärte Tom im Gespräch mit BILD.

Auf dem Dach liegend wurden die beiden Teenager eingeklemmt - sie konnten sich nicht mehr selbst befreien. Da sie direkt in einem Wassergraben landeten, füllte sich der Innenraum des Wagens schnell mit Wasser. Nur auf der Rückbank, auf die die beiden fliehen, gibt es noch eine Luftblase. Timo meinte: "Ich hatte schon fast abgeschlossen."

Glück im Unglück
Kurz bevor die beiden Freunde zu ertrinken drohten, kam der Notfallsanitäter der Hamburger Berufsfeuerwehr, Tobias W., an der Unfallstelle vorbei. Zuerst habe er nur weißen Rauch aufsteigen gesehen, dann entdeckte er das fast versunkene Auto. "Im Dienst habe ich meine Schutzausrüstung und meine Kollegen. Aber hier war ich ganz alleine auf mich gestellt", erklärte der Retter in Not.

Doch dann hatte er ein Déjà-vu: Bei einem seiner ersten Einsätzen vor 25 Jahren gab es auch ein Auto im Wassergraben, bei dem jedoch zwei Menschen verstarben. "Ich dachte nur 'Nicht schon wieder'."

Rettung
Doch der Notfallsanitäter ließ sich nicht entmutigen und sprang ins Wasser. Nachdem er die Heckscheibe des Autos eingeschlagen hatte, konnte er den Kofferraum öffnen und die jungen Männer aus dem Wrack ziehen.

Mit nur einer leichten Unterkühlung überlebten die beiden Teenager den fast tödlichen Unfall. "Im Krankenhaus sagten sie uns, wir könnten unseren zweiten Geburtstag feiern."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen