Video zum Thema Paris-Attentäter sprengt sich in die Luft
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schockierende Aufnahmen

Hier sprengt sich Paris-Attentäter in die Luft

Bei den Terroranschlägen in Paris am 13. November 2015 wurden 130 Menschen getötet und über 350 weitere Personen verletzt. Die Angriffe, zu denen sich die ISIS-Miliz bekannte, wurden an fünf Orten fast zeitgleich ausgeführt. Neben dem Fußball-Stadion in Saint-Denis und der Bataclan-Konzerthalle wurden auch mehrere Restaurants von den Terroristen attackiert.

Bilder aus Überwachungskamera
Ein Ziel der Angreifer war dabei auch das Café „Comptoir Voltaire“. Das französische Fernsehen zeigte nun erstmals Bilder aus der Überwachungskamera im Lokal, welches die Sekunden des Angriffs zeigt.

Ein gänzlich in Schwarz bekleideter Mann betritt dabei das Lokal und bleibt dann in der Mitte des Raums stehen. Er wirkt blass und nervös. Dann hebt er die Hand und sprengt sich selbst in Luft. Die Bilder der Überwachungskamera zeigen einen hellen Blitz und eine Explosionswelle. Wie durch ein Wunder werden durch die Explosion keine Gäste getötet, mehrere Lokal-Besucher erleiden allerdings Verletzungen.

Beim Selbstmordattentäter handelte es sich um Brahim Abeslam, der ältere Bruder von Salah Abdeslam. Brahim war französischer Staatsbürger, wohnte aber wie sein Bruder in der belgischen Hauptstadt Brüssel. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen