Hirntote Frau bringt Baby zur Welt

Portugal

Hirntote Frau bringt Baby zur Welt

Eine hirntote Frau brachte in Portugal ein gesundes Kind zur Welt. Vor vier Monaten erlitt die Frau eine schwere Gehirnblutung. Die Ärzte konnten nichts mehr für sie tun und erklärten die Schwangere für hirntot. Da ihr Körper noch Normalfunktionen vorwies, hielten sie die junge Frau am Leben. In der 32. Schwangerschaftswoche brachten die Mediziner nun ein gesundes Baby per Kaiserschnitt zur Welt. Die Geburt sei „ohne Komplikationen“ verlaufen, melden sie.

In Portugal ist es eine kleine Sensation. Noch nie hatte ein Fötus so lange im Leib einer hirntoten Frau überlebt. Das Baby wog bei der Geburt 2,35 Kilogramm.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten