Horror-Flug: 31 Menschen bei Turbulenzen verletzt

Etihad Airways

Horror-Flug: 31 Menschen bei Turbulenzen verletzt

Bei Turbulenzen während eines Flugs von den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Indonesien sind am Mittwoch mehr als 30 Passagiere verletzt worden. Wie die Fluggesellschaft Etihad Airways mitteilte, traten die "schweren und unerwarteten" Turbulenzen etwa eine Dreiviertelstunde vor der Landung auf dem internationalen Flughafen von Jakarta auf.

Das Flugzeug, das in Abu Dhabi gestartet war, landete aber schließlich sicher in der indonesischen Hauptstadt. Etihad Airways zufolge gab es 31 Verletzte. 22 Passagiere wurden leicht verletzt und nach der Landung noch vor Ort behandelt. Die anderen neun Passagiere wurden in ein Krankenhaus gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten