USA

USA

USA

1 / 3

Hunde-Kot zwang Jet zu Notlandung

Ein Flugzeug der US-Airways musste auf dem Flug von Los Angeles nach Philadelphia unplanmäßig zwischenlanden, weil sich einige Passagiere übergeben mussten. Grund dafür war "Truffles", ein süßer Hund, der ausgerechnet in luftiger Höhe Durchfall bekam. "Ich schaute in den Mittelgang und sah einen Hund genau in der Mitte sein Geschäft verrichten", berichtete Steve McCall dem US-Magazin "Inside Edition".

Das Flugpersonal versuchte zwar, die Fäkalien zu beseitigen, aber das Papier an Bord reichte nicht aus. Einigen Passagieren wurde der Gestank zuviel und sie übergaben sich in ihre Sitze. Der Pilot legte deswegen einen ungeplanten Zwischenstopp in Kansas City ein, wo ein Putztrupp die Spuren von Truffles Durchfall beseitigte. Mit mehreren Stunden Verspätung ging es dann weiter nach Philadelphia.

Der Besitzerin von Truffles - eine Frau, die das Tier als Assistenzhund mit an Bord nehmen durfte - ist der Vorfall mehr als unangenehm. Sie habe versprochen allen Passagieren einen Starbucks-Gutschein zu schicken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten