Wirbelsturm

"Earl": Obama ruft Katastrophenalarm aus

US-Präsident Barack Obama hat wegen des Hurrikans "Earl" am Mittwochabend (Ortszeit) Katastrophenalarm für den Bundesstaat North Carolina ausgerufen. Damit kann die nationale Krisenbehörde FEMA die Sicherheitsmaßnahmen koordinieren und den lokalen Behörden Hilfe anbieten.

"Earl" auf Kategorie vier hochgestuft
North Carolina liegt an der US-Ostküste, die der Hurrikan bedroht. "Earl" wurde am Mittwoch wieder auf die Kategorie Vier hochgestuft - das ist die zweithöchste Stufe auf der Hurrikanskala.

In der Nacht zu Donnerstag wirbelte "Earl" rund 840 Kilometer südöstlich von Cape Hatteras, das auf der Inselkette Outer Banks vor der Küste North Carolinas liegt. Dort hatten auch schon Evakuierungen begonnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen