Sonderthema:
Hurrikan

Mehrere Tote

© AP

Hurrikan "Tomas" wütet auf Karibikinsel

Beim Durchzug von Hurrikan "Tomas" sind auf der Karibikinsel St. Lucia mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. "Unglücklicherweise sind einige Menschen noch immer verschüttet", sagte Tourismusminister Allan Chastanet am Dienstag einem örtlichen Radiosender. Deshalb sei zu befürchten, dass die Zahl der Todesopfer weiter steige.

"Tomas" war bereits am Samstag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Kilometern pro Stunde über den südlich von Martinique gelegenen Inselstaat hinweggefegt. Wegen Erdrutschen waren am Dienstag zahlreiche Bewohner noch immer vom Rest der Insel abgeschnitten.

Nach dem Durchzug über St. Lucia verlor der Hurrikan zunächst an Stärke. Das US-Hurrikan-Zentrum NHC in Miami stufte ihn zu einem Tropensturm herab; am Dienstag befand er sich etwa 570 Kilometer südlich der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince. Laut Vorhersagen könnte "Tomas" allerdings erneut an Stärke zunehmen und am Freitag zunächst auf die Küste Jamaikas und am Wochenende schließlich auch auf Haiti und die Dominikanische Republik treffen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen