ICE-Hitzeopfer erhalten 500 Euro

Entschädigung

© EPA

ICE-Hitzeopfer erhalten 500 Euro

Die Deutsche Bahn erhöhte nach öffentlicher Kritik die Entschädigungszahlungen für Fahrgäste aus überhitzten ICE-Wagen. Betroffene, die wegen ausgefallener Klimaanlagen ernste Gesundheitsprobleme bekamen und ärztlich versorgt wurden, sollen 500 Euro in bar erhalten.

Bisher hatte die Bahn für diese Gruppe lediglich das Eineinhalbfache des Fahrpreises in Form von Reisegutscheinen zugesagt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen