Sonderthema:
ISIS-Frauen foltern Mädchen (10) zu Tode

Mittelalterliche Folter

ISIS-Frauen foltern Mädchen (10) zu Tode

Die Terror-Miliz ISIS geriet zwar zuletzt militärisch in arge Bedrängnis, besiegt werden konnten die Jihadisten aber noch immer nicht. Wie grausam die selbst ernannten Gotteskrieger mit Zivilisten umgehen können, beweist dieser Fall aus dem Irak.

Ein erst 10 Jahre altes Mädchen wurde von der ISIS-Miliz gefangengenommen, gefoltert und schließlich getötet. Das Verbrechen, welches das Kind begangen haben soll: Die 10-Jährige hat das Haus ohne Begleitung verlassen.

Frauen der gefürchteten al-Khansaa-Brigade sollen das Mädchen Medienberichten zufolge angehalten und dann mit einem mittelalterlichen Folterinstrument zu Tode gefoltert haben. Zuvor soll ihre Mutter vor die Wahl gestellt worden sein, ob sie oder ihre Tochter die Strafe bekommen sollten. 

Unbenannt-5.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen