ISIS-Hetzer auf Twitter enttarnt

Horror-Tweets

ISIS-Hetzer auf Twitter enttarnt

Twitter, Facebook, Youtube – keine andere Terrororganisation nützt die sozialen Netzwerke so perfide und geschickt wie die Schlächter der ISIS-Miliz. Nun wurde der Twitter-Chefpropagandist der Gruppe enttarnt: Es ist ein Inder. Er sitzt in Bangalore, dem Silicon Valley Indiens.

Video von Hinrichtungen im Netz verbreitet
Enttarnt. Im normalen Leben arbeitet er als leitender Angestellter eines indischen Mischkonzerns. In seiner Freizeit hetzte er unter dem Twitter-Account @ShamiWitness für die Terroristen.

Der britische TV-Sender hat den Propagandisten nun enttarnt und auch kontaktiert. Wenig später wurde der Account geschlossen. Im Interview mit dem Sender bat der Inder die Reporter, „seinen wahren Namen nicht zu nennen“. Aus Angst um sein Leben. Der Sender hielt sich daran.

Familie. Seine Tweets hat der Inder stets via Handy abgesetzt. Das abscheuliche Video vom Köpfen des US-Amerikaners Peter Kassig twitterte er gleich fünfmal.

Auch die Videos von der Hinrichtung Dutzender syrische Soldaten und den Kreuzigungen verbreitete er im Netz. Gerne hätte er sich selbst der Miliz angeschlossen. Er tat es nicht, weil seine Familie von ihm finanziell abhängig ist. (wek)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten