ISIS gab per Geheim-App Mordbefehl

London-Terror

ISIS gab per Geheim-App Mordbefehl

Die Botschaft war unmissverständlich: ISIS rief zu einer Tat eines „Lone Wolf“ („einsamen Wolfs“) auf. Die Message erschien nur auf den Bildschirmen von Eingeweihten, der Befehl wurde verschlüsselt per Messenger-App „Telegramm“ verschickt.

Auftrag: Politiker und Juden sollten sterben

„Bekämpft sie!“ die Details: Als Ziele nannte ISIS Politiker, jüdische Schulen, Pubs und Clubs. Begleitet war die Nachricht von einer Zeichnung mit dem Titel „Bekämpft sie!“ Zu sehen: Ein ISIS-Terrorist mit einem Schwert vor dem Big Ben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen