18. August 2017 07:39
Schock
Im Krankenhaus: 90-Jährige vergewaltigt
Der unbekannte Täter fiel auch noch über eine zweite betagte Frau her.
Im Krankenhaus: 90-Jährige vergewaltigt
© oe24

Schock in München: Ein bislang unbekannter Täter ist über zwei betagte Frauen hergefallen. Das berichtet die Münchner Abendzeitung. Der Mann soll eine 90-jährige Patientin vergewaltigt und eine 82-Jährige sexuell genötigt haben.

Offenbar betrat der Täter am Montag das Zimmer der 90-Jährigen. Laut Polizei griff er der Frau in den Genitalbereich und machte sich dabei an sich selbst zu schaffen. Dann schob er die Frau ins Bad und zog ihr die Hose hinunter. Erst als sein Opfer zu schreien begann, brachte er sie ins Bett zurück. Er gab der Frau noch ein Glas Wasser und verließ das Zimmer.

Dann flüchtete der Mann aber nicht, sondern schlich sich ins nächste Krankenzimmer. Dort fasste er einer 82-Jährigen an die Brüste und versuchte, sie aufzurichten. Als dies nicht gelang, flüchtete er endgültig.

Täterbeschreibung
Männlich, 35 Jahre alt, 176 cm groß, kräftig; dunkelblaues Oberteil, evtl. mit Punkten, kurze blau-weiß karierte Hose

Zeugenaufruf der Polizei
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.