Sonderthema:
Image-Desaster für Naomi Campbell Image-Desaster für Naomi Campbell

24 Karat-Lügnerin

© cnn Screenshot

 

Image-Desaster für Naomi Campbell

Nach Naomi Campbells (40) Aussage vorm Kriegsverbrechertribunal gegen Liberias Ex-Präsidenten Charles Taylor (62) drischt die Presse heftig auf das Supermodel ein. Sie hatte behauptet, sie habe nicht gewusst, wer ihr mitten in der Nacht „Blutdiamanten“ schickte.

Naomi sei eine „verdammte 24-Karat-Lügnerin“, schrieb die britische Sun am Dienstag. Ihre Äußerungen verwandelten den Prozess „in einen Zirkus“, notierte das spanische El Periódico. Sie „kann einem leidtun“, meinte La Repubblica aus Italien.

„Enormes Ego“
Die britische Zeitung Daily Mail schließlich fragte sich, wie ernst das Topmodel seine Vorbildfunktion nimmt. Die Antwort: „Alles, was Naomi Campbell interessiert, ist ihr enormes Ego.“

Widersprüche
Hintergrund des medialen Feldzugs gegen Campbell sind die Aussagen von ihrer Ex-Agentin Carole White und US-Schauspielerin Mia Farrow (65) am Montag in Den Haag. Beide Frauen hatten gemeinsam mit Naomi Campbell und Charles Taylor an dem Charity-Dinner von Nelson Mandela im September 1997 in Südafrika teilgenommen. In der Nacht darauf erhielt Naomi Campbell ein Säckchen mit einem oder mehreren Blutdiamanten. Beide Frauen widersprechen Naomi Campbells Aussage vor dem Gericht in Den Haag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen