In diesem Restaurant gibt es Rabatt für brave Kinder

Nette Geste

In diesem Restaurant gibt es Rabatt für brave Kinder

Ein Restaurant in Italien sorgte für Schlagzeilen, weil der Besitzer Antonio Ferrari seinen Gästen fünf Prozent Rabatt gewährte. Dies tat er aus einem einfachen Grund: Der Nachwuchs war - im Gegensatz zu jenem vieler anderer Gäste - wohlerzogen.



Eine Gruppe bestehend aus sechs Erwachsenen und fünf Kindern habe eines Sonntags bei Ferrari zu Mittag gegessen. Weil die Kleinen "mit viel Selbstbeherrschung" am Tisch saßen, kam ihm spontan die Idee, der Gruppe fünf Prozent von der Rechnung abgezogen.

Auch bei zwei weiteren Familien gab er bisher den "sconti bimbi educati" - den Rabatt für wohlerzogene Kinder.

Unerzogene Kinder

Laut Restaurantbesitzer wüsste rund ein Drittel aller Eltern nicht, wie man mit seinem Nachwuchs am Mittagstisch umgehe. Die Kinder würden oft herumlaufen und mit Essen um sich werfen, Kellner müssten ständig ausweichen. "Es ist wirklich schwierig unter solchen Bedingungen zu arbeiten", so Ferrari.

Der noch kinderlose Mann gab jedoch zu, dass die Erziehung von Kindern bestimmt nicht immer leicht sei. Die Geste des Restaurants kam bei den betroffenen Familien jedenfalls sehr gut an: Die Eltern der fünf Kinder hinterließen ganze 30 Euro Trinkgeld - und das, obwohl der Service in Italien meist im Preis inkludiert ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen