Sonderthema:
Instagram löscht Bilder dieses Buben

Harry (12)

Instagram löscht Bilder dieses Buben

Charlie Beswick liebt ihren Sohn Harry über alles. Wie andere Eltern hält sie das Aufwachsen  ihres Kindes mit der Kamera fest und postet regelmäßig Fotos auf Instagram. Nun hat der Konzern aber bereits zum zweiten Mal  ein Foto von ihrem Account gelöscht. Der Grund dafür ist ein Skandal.

Der 12-jährige Harry leidet am sogenannten Goldenhar-Syndrom. Aufgrund dieser Fehlbildung fehlen dem Buben auf der linken Gesichtshälfte das Auge, das Ohr und das Nasenloch. Für Charlie ist die Behinderung kein Problem, sie liebt ihren Sohn so, wie er ist.

 

 

Dennoch wird sie immer wieder mit Hass-Postings konfrontiert. Wie sie dem „Mirror“ berichtet, wird ihr Sohn immer wieder als „Freak“, „Monster“ oder sogar „Alien“ bezeichnet. Einige User haben sich auf Instagram über die Fotos beschwert, der Konzern löschte daraufhin die Schnappschüsse. Die 38-Jährige machte auf Twitter ihrem Ärger Luft und fand rasch Zuspruch. Schließlich knickte Instagram ein und lud das Foto wieder hoch. Dazu kam auch eine kurze Entschuldigung einer Unternehmenssprecherin. „Wir haben das Foto fälschlicherweise gelöscht, es aber direkt wieder hochgeladen, als wir über den Fehler informiert wurden.“

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten