Sonderthema:
Video zum Thema Iraks Armee verkündet Sieg über islamischen Staat
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schlacht um Mosul

Irak: Ende des IS-Kalifats ist gekommen

Mit der Rückeroberung der symbolträchtigen Großen Moschee von Mosul ist für die irakische Regierung der Untergang des IS-Kalifats besiegelt worden. "Wir sehen das Ende des fingierten Daesch-Staates, die Befreiung von Mosul beweist das", twitterte Ministerpräsident Haidar al-Abadi am Donnerstag. Daesch ist die arabische Abkürzung für die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS).

Al-Nuri-Moschee eingenommen

Irakische Spezialkräfte hatten zuvor die Ruinen der kürzlich zerstörten Moschee nach eigenen Angaben unter Kontrolle gebracht. Der IS hatte vor genau drei Jahren in einer Audiobotschaft die Errichtung eines "Islamischen Kalifats" in Syrien und im Irak verkündet. Einige Tage später zeigte sich IS-Chef Abu Bakr Al-Baghdadi, der "Kalif", bei einer Freitagspredigt in der Großen Moschee erstmals öffentlich.

"Wir werden Daesch weiter bekämpfen, bis der letzte von ihnen getötet oder zur Rechenschaft gezogen wurde", erklärte Al-Abadi in einem weiteren Tweet. Die Extremisten sind in Mosul auf wenige Viertel der Altstadt zurückgedrängt worden, kontrollieren aber im Umland der Stadt sowie in anderen Regionen im Irak noch einige Gebiete.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mosul: Erneute Erfolge gegen den IS

ISIS-Razzia auf Trauminsel Mallorca

Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Altstadt von Mosul

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen