Irak: Militär marschiert in Tikrit ein

Laut Regierung

Irak: Militär marschiert in Tikrit ein

Irakische Sicherheitskräfte sind nach offiziellen Angaben in die von Rebellen gehaltene Stadt Tikrit einmarschiert. Die Offensive begann demnach am Dienstagmorgen und führte zur Einnahme mehrerer Regierungsgebäude im Süden der Stadt. Nach Militärangaben wurden die Polizeiakademie und ein Krankenhaus von den Rebellen zurückerobert.

Provinzgouverneur Ahmed Abdullah Juburi bestätigte dies und sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass auch das Hauptquartier der Provinzregierung von Salaheddin eingenommen worden sei. Tikrit ist die Hauptstadt von Salaheddin.

Tikrit liegt etwa 160 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bagdad. Die Heimatstadt des früheren Diktators Saddam Husseins ist neben Mossul eine der größten Städte in der Hand der sunnitischen Jihadisten der Bewegung Islamischer Staat (IS). Die radikalislamischen Kämpfer hatten Tikrit am 11. Juni unter ihre Kontrolle gebracht, die Regierungstruppen versuchen bereits seit zwei Wochen die Oberhand gewinnen, steckten bisher jedoch im Süden der Stadt fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen