Sonderthema:
Irrer Kim noch brutaler als sein Vater

Nordkorea

Irrer Kim noch brutaler als sein Vater

Lee Young Guk, ein ehemaliger Bodyguard von Kim Jong-Il, berichtet in einem CNN-Interview über sein Leben in Nordkorea. Dabei enthüllt er die willkürliche Grausamkeit des ehemaligen Machthabers, schürt aber gleichzeitig die Angst vor Kim Jong-Un. Denn der irre Kim soll noch brutaler sein, als sein Vater.

Video: Lee Young Guk berichtet neue schreckliche Details aus Nordkorea

Video zum Thema Neue schreckliche Details aus NK

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



Nach einem harten Drill inklusiver "ideologischer Gehirnwäsche" habe er im verstorbenen Kim Jong-Il eine Art Gott gesehen, dem er dienen müsse. Jeder im Gefolge Jon-Ils habe in ständiger Angst vor willkürlichen Todesurteilen gelebt. So landete ein hoher Beamter in einem der berüchtigten Arbeitslager, weil er den Aschenbecher des Führers benutzte.

Allerdings sei Kim Jong-Un, der Sohn Jong-Ils, noch viel brutaler. "Kim Jong Un hat sogar seinen Onkel getötet, den selbst Kim Jong Il nicht töten konnte", erklärt Lee Young Guk. Allein in diesem Jahr hat der irre Kim rund 50 ranghohe Offizielle Nordkoreas hinrichten lassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen