Israel liquidiert drei Hamas-Führer

Nahost-Konflikt

Israel liquidiert drei Hamas-Führer

Bei einem israelischen Luftangriff sind nach palästinensischen Angaben drei ranghohe Militärkommandanten der Hamas getötet worden. Die Männer seien beim Bombardement eines Hauses in der Stadt Rafah ums Leben gekommen, teilte die Hamas am Donnerstag mit. Bei den Kommandanten handle es sich um Mohammed Abu Shammala, Raed al-Attar und Mohammed Barhoum.

Rettungskräfte teilten mit, bei der Attacke seien mindestens sieben Palästinenser getötet worden. Nach Angaben von Augenzeugen wurde ein vierstöckiges Gebäude durch heftigen Beschuss vollständig zerstört. Ein weiterer Palästinenser wurde demnach bei einem Angriff auf das Flüchtlingslager Nusseirat im zentralen Gazastreifen getötet.

Israelische Armee bestätigt "gezielte Tötung"
Die israelische Armee hat am Donnerstag die gezielte Tötung von ranghohen Kommandanten der im Gazastreifen herrschenden Hamas bestätigt. "Ja, es war ein gezielter Angriff", sagte Militärsprecher Arye Shalicar. Die Hamas hatte bestätigt, Mohammed Abu Shammala, Raed al-Attar und Mohammed Barhoum seien bei einem Luftangriff im Süden des Gazastreifens ums Leben gekommen.

Der israelische Armeesprecher Peter Lerner teilte über Twitter mit, vor allem Al-Attar und Shammala seien für mehrere Anschläge und den Tod von Israelis verantwortlich.

Kämpfe nach Waffenruhe wieder entflammt

Nach zehn Tagen relativer Ruhe im Gazastreifen waren die Kämpfe in der Nacht auf Mittwoch wieder voll entbrannt. Der Konflikt war Anfang Juli aufgeflammt. Seitdem kamen mehr als 2000 Menschen ums Leben, die allermeisten von ihnen Palästinenser.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen