Jagd auf WhatsApp-Politikerin

Kurios!

Jagd auf WhatsApp-Politikerin

Eine Story wie aus einer Soap-Opera: Lidiane Leite (25) ist Bürgermeisterin des brasilianischen Armenviertels Bom Jardim. Die Politik kümmerte sie scheinbar wenig – Amtsgeschäfte und das Managen ihres Kabinetts erfolgte per sozialem Netzwerk Whats­App auf ihrem Handy.

Sehr auffällig: Sie lebte im absoluten Luxus, verlegte ihren Wohnort an einen Küstenort (275 km entfernt von ihrer Stadt). Sie fuhr teure Geländewagen, ging auf ausgedehnte Shopping-Touren. Auf ­Instagram schrieb sie: „Ich kann kaufen, was immer ich will und Geld ausgeben, für was immer ich will.“

Doch nun ist ein Haftbefehl auf ihren Namen ausgestellt. Die schillernde Society-Politikerin der ärmsten Stadt der Region ist untergetaucht. 3,57 Millionen Euro sind aus dem Schulfonds für städtische Bildungseinrichtungen der Stadt verschwunden – angeblich finanzierte sie aus diesem Topf ihren Luxus.

Bizarr auch ihr politischer Werdegang: Eigentlich kandidierte ihr Freund für den Posten. Doch als er wegen Korruptionsvorwürfen zurücktrat, sprang sie ein und gewann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen