Jede fünfte Scheidung nach Online-Affäre

USA

© AP

Jede fünfte Scheidung nach Online-Affäre

Die intensive Nutzung von Facebook und anderen Plattformen für den Online-Austausch können zur Belastungsprobe für die Beziehung werden: Jede fünfte Ehe in den USA scheitert wegen einer Online-Affäre. Das bestätigte der New Yorker Scheidungsanwalt Allan Mantel am Freitag. Mantel ist Präsident der American Academy of Matrimonial Lawyers im US-Staat New York.

Scheidungsrate unverändert
"Google, Facebook, MySpace und Twitter machen es leichter, einem Partner untreues Verhalten nachzuweisen", sagte der Anwalt. "Die Scheidungsrate selbst hat sich durch sie nicht wesentlich verändert. Untreue gab es schon immer". Nach Mantels Angaben wird weiterhin etwa jede zweite Ehe in den USA geschieden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen