Jeff Sessions als neuer US-Justizminister bestätigt

Knappe Mehrheit

Jeff Sessions als neuer US-Justizminister bestätigt

Der US-Senat hat grünes Licht für den Amtsantritt des republikanischen Senators von Alabama, Jeff Sessions, als neuer Justizminister gegeben. Die Senatoren billigten den Personalvorschlag von US-Präsident Donald Trump am Mittwochabend mit 52 zu 47 Stimmen. Sessions war einer der ersten Unterstützer von Trump bei den Republikanern und ist für seine harte Haltung in Fragen wie Einwanderung bekannt.

   Die Anhörung hatte sich seit Jänner hingezogen. Die erste Sitzung war durch Demonstranten in Ku-Klux-Klan-Kutten gestört worden. Sessions war in den 1980er Jahren vorgeworfen worden, rassistische Bemerkungen gemacht zu haben. In seiner Anhörung verurteilte er die "hasserfüllte Ideologie" der Rassistengruppe.

   Der 70-Jährige ist bei Bürgerrechtlern auch wegen seiner Haltung in der Einwanderungspolitik, zu Überwachungsprogrammen und zum Drogenrecht umstritten.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen