Jugendliche soll Mädchen (7) ermordet haben

Keine Aussage vor Gericht

Jugendliche soll Mädchen (7) ermordet haben

Eine 15-Jährige, die eine Volksschülerin in Großbritannien getötet haben soll, hat am Freitag vor Gericht keine Aussage gemacht. Sie wird verdächtigt, die siebenjährige Katie Rough in der Nähe einer Wohnsiedlung in York umgebracht zu haben. Das Opfer war am Montag mit Schnittverletzungen am Hals und der Brust auf einem Feld entdeckt worden. Katie starb in einem Krankenhaus.

Katie Rough © Reuters © Reuters Mordopfer Katie Rough (7)

Die Jugendliche hatte per Video an der Verhandlung in Leeds teilgenommen. Verwandte des Opfers saßen im Gerichtssaal. Die 15-Jährige ist wegen Mordes und des Besitzes einer Waffe - eines Messers - angeklagt. Über das mutmaßliche Motiv wurde noch nichts bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten