Junge Studentin auf Uni-Klo brutal vergewaltigt

Sex-Attacke

Junge Studentin auf Uni-Klo brutal vergewaltigt

An der Münchener Universität ereignete sich am Freitag eine brutale Sex-Attacke. Eine junge Studentin wurde von einem unbekannten Täter gewaltsam in eine Toiletten-Kabine gezwängt. Dort forderte sie der Mann auf, sexuelle Handlungen durchzuführen. Der Sex-Täter hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits entblößt.

Die Studentin konnte sich aufgrund eines gebrochenen Arms nur bedingt wehren und ließ die sexuellen Handlungen über sich ergehen. Der Täter konnte nach der Tat fliehen.

Die Polizei hat umgehend eine Fahndung gestartet. Der Täter soll ca. 25 Jahr alt und 1,80 Meter groß sein. Er sprach perfektes Deutsch und hat sich selbst als Max beschrieben. Die Studentin konnte dem Sex-Täter in die Hand beißen, der Mann soll eine blutende Verletzung davongetragen haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen