Sonderthema:
Karneval in Rio: Wagen rast in Menschenmenge

Schwerer Unfall

Karneval in Rio: Wagen rast in Menschenmenge

Ein schwerer Unfall hat am Sonntag den Höhepunkt des Karnevals in Rio überschattet. Gleich zu Beginn des Finales der besten Sambaschulen geriet der festlich geschmückte Wagen der Schule Paraiso do Tuiuti im Sambodrom außer Kontrolle und fuhr in die Menschenmenge, wie ein Reporter der Deutschen Presse-Agentur beobachtete.

Es gab mindestens vier Verletzte, ein Mann wurde an einem Absperrgitter durch den schweren Wagen eingequetscht. Der Umzug wurde zunächst unterbrochen, mehrere Krankenwagen und die Feuerwehr fuhren auf den Boulevard, auf dem das Defilee traditionell stattfindet.

Das Finale der Sambaschulen gilt als Höhepunkt des Karnevals in Rio. Zwölf Schulen mit jeweils über 3.000 Tänzern und Musikern wetteifern in den Nächsten zu Montag und Dienstag vor knapp 72.000 Zuschauern um den Titel des Siegers 2017.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen