Katze mit Pfeil in Kopf geschossen

USA

Katze mit Pfeil in Kopf geschossen

Eine siebenjährige Sphynx-Katze in Florida (USA) ist nur knapp dem Tod entgangen. Am Dienstag verschwand das Tier von der Bildfläche und tauchte erst am nächsten Morgen wieder auf. Man fand sie, versteckt in einem Gebüsch, mit einem Pfeil durch die Stirn.

Das Frauchen von Katze Akila, Tyra Bulluck, im Gespräch mit Lokalmedien: "Ich weinte die ganze Nacht durch. Als ich sie dann fand, verlor ich die Fassung. Ich war angewidert, dass jemand so etwas mit einem Tier macht."

Knapp am Tod vorbei
Eine Untersuchung beim Tierarzt ergab, dass Akila extremes Glück hatte. Wäre der Pfeil einige Millimeter weiter unten eingedrungen, hätte er den Schädel der Katze punktiert. Wie durch ein Wunder überstand Akila die Attacke ohne bleibende Schäden. Das Geschoss verletzte weder Nerven, noch Ohren oder Augen.

Wer hinter der Tierquäler-Attacke steckt, war Ende der Woche noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Grausamkeit gegen Tiere aufgenommen.

Katze Kopfschus © Animal Coalition Tampa
(Knapp überlebt: Sphynx-Katze Akila)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen