Kims Mörderinnen übten im Einkaufs-Zentrum

War es Botox?

Kims Mörderinnen übten im Einkaufs-Zentrum

Die Attacke dauerte gerade einmal fünf Sekunden. Eine der Täterinnen näherte sich Kim von hinten, drückte ihm ein Tuch ins Gesicht. Sofort nach der Tat suchte sie eine Toilette auf, um ihre Hände zu waschen. Offen ist, welches Gift verwendet wurde.

  • Kugelfisch-Gift. Tetrodotoxin ist Nervengift. Die Symptome beginnen 45 Minuten nach Einnahme.
  • Botox. Hohe Dosis. Der Tod tritt aber erst 12 Stunden nach Einnahme ein, deshalb eher unwahrscheinlich.

Auch haben die beiden Killerinnen die Mordattacke zuvor in einem Einkaufszentrum geübt. Ein Video davon wurde jetzt veröffentlicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen