Kim Jong-Un bricht sich beide Knöchel

Zu dick

Kim Jong-Un bricht sich beide Knöchel

Nordkoreas Diktator Kim Jong-Un ist derzeit im Krankenhaus. Der strenge Machthaber ist so dick geworden, dass unter seinem Gewicht seine beiden Knöchel nachgaben und gebrochen sind, berichtet die britische Zeitung "dailymail". Er erholt sich derzeit von einer Operation - immer beschützt von dutzenden Bodyguards.

Kim Jong-Un soll derzeit fast 130 Kilo auf die Waage bringen - eine Folge seiner Vorliebe für gutes Essen und teuren Wein.

Die Knöchel soll er sich dem Bericht zufolge bei einer Tour durch Militärstützpunkte und Fabriken gebrochen haben. Er habe dabei Schuhe mit hohen Absätzen getragen, um größer zu wirken.

Video: bereits seit Monaten humpelt Nordkoreas "geliebter Führer" Kim Jong-Un

Video zum Thema Kim Jong-Un bricht sich Knöchel

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen