Kim Jong-un vor dem Aus?

Wegen Geldverschwendung

Kim Jong-un vor dem Aus?

Es wird angeblich ungemütlich für Kim Jong-un. Die Spitze des Militärs will den brutalen Diktator aus dem Land werfen, wenn er die strauchelnde Wirtschaft nicht in den Griff bekommt. Das behaupten zumindest gewöhnlich gut informierte Kreise in Seoul (Südkorea).

Nachlesen: Rätsel um Vorarlberger Skilift für Kim Jong-un

In dem Report aus Südkorea heißt es: "Die Stabilität des Kim-Regimes hängt vom Wirtschaftswachstum des Landes und von den anhaltenden Militärausgaben ab. Sollte Kim in wirtschaftlichen Belangen scheitern, könnte das Militär einschreiten." Insider behaupten, dass das Militär in weiten Teilen des Landes mehr Macht hat als das Kim-Regime.

Die Drohung des Militärs wurde nur wenige Tage, nachdem der irre Kim ankündigte, den Weltraum erobern zu wollen, publik. Nachdem Start der ersten Rakete belohnte er die beteiligten Wissenschaftler mit Medaillen, Preisen und einer großen Party - offenbar war das dem Militär ein Dorn im Auge.

Video zum Thema So feierte Kim Jong Un den Raketenstart
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen