Sonderthema:
Klitschko gibt Posten als Parteivorsitzender ab

Politisches Amt

Klitschko gibt Posten als Parteivorsitzender ab

Der Kiewer Bürgermeister und frühere Boxweltmeister Vitali Klitschko (44) gibt seinen Posten als Vorsitzender der Partei des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko ab. Als Amtsträger dürfe er nach einem neuen Gesetz nicht Chef oder Mitglied einer Partei sein, sagte Klitschko am Donnerstag im Stadtparlament von Kiew.

Er war im August 2015 zum Vorsitzenden der Partei "Block Petro Poroschenko - Solidarität" gewählt worden. In der Ukraine trat Anfang Mai ein Gesetz in Kraft, das politische Einflussnahme auf den Staatsdienst verhindern soll.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen