Sonderthema:
Kopenhagen: Täter feuerte 40 Mal

Aus drei Waffen

Kopenhagen: Täter feuerte 40 Mal

Der Attentäter von Kopenhagen hat bei den beiden Terroranschlägen und seinem Schusswechsel mit der Polizei am Wochenende insgesamt 40 Schüsse abgefeuert. In einer Mitteilung bestätigte die Kopenhagener Polizei am Dienstagabend offiziell die von Medien veröffentlichte Identität des Mannes.

Video zum Thema Dramatische Szenen in Kopenhagen

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



Bei dem Terroristen handelt es sich um den 22-jährigen Omar Abdel Hamid El-Hussein. Die Eltern des Attentäters sind Medienberichten zufolge Palästinenser.

Für den Angriff auf das Kulturcafe "Krudttonden" nutzte El-Hussein ein sogenanntes M95-Gewehr. Nach Angaben der Polizei versuchte er am Samstag zunächst, durch eine andere Tür als den Haupteingang in das Gebäude zu gelangen. Nachdem ihm das misslungen war, traf er auf der Straße auf den Filmemacher Finn Norgaard, den er mit einem Schuss aus dem Gewehr tötete. Insgesamt schoss El-Hussein vor dem Cafe 28 Mal. Die Waffe fand die Polizei später am Mjolnerparken im Stadtteil Norrebro, wo der Terrorist gewohnt haben soll.

Video zum Thema Trauerfeier für Kopenhagen-Opfer

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



Beim zweiten Anschlag auf eine Synagoge im Stadtzentrum in der Nacht zum Sonntag, bei dem ein jüdischer Wachmann starb, gab El-Hussein neun Schüsse aus zwei Pistolen ab. Die Waffen trug er auch bei sich, als Polizisten ihn am Sonntagmorgen in Norrebro antrafen und töteten.

Diashow Terror-Anschlag in Kopenhagen

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopenhagen.

Polizei-Inspektor Joergen Skov

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopenhagen.

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopenhagen.

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopenhagen.

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopenhagen.

Trauerbekundungen vor der Synagoge

Trauerbekundungen vor der Synagoge

Dänische Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopen

Trauerbekundungen vor der Synagoge

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopen

Trauerbekundungen vor der Synagoge

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopen

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopen

Dänische Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt

Trauerbekundungen vor der Synagoge

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopen

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopenhagen.

Spurensicherung nach der Tat.

Kopenhagen in Alarmbereitschaft.

Synagoge: Hier fielen die Schüsse.

Kopenhagen in Alarmbereitschaft.

Fahndung: Polizei stoppte Autos.

Fahndung: Polizei stoppte Autos.

Der Attentäter stürmte ein Café in Kopenhagen.

Drei Polizisten wurden verletzt.

Der Täter wurde offenbar bei Schießerei getötet.

Der Täter wurde offenbar bei Schießerei getötet.

Der Täter wurde offenbar bei Schießerei getötet.

Der Täter wurde offenbar bei Schießerei getötet.

1 / 31


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen