Sonderthema:
Kreuz aus Flüchtlingsboot kommt ins Museum

Großbritannien

© Getty Images

Kreuz aus Flüchtlingsboot kommt ins Museum

Das aus den Planken eines gekenterten Flüchtlingsboots gefertigte Kreuz aus der Mittelmeerinsel Lampedusa, das vom Papst gesegnet worden ist, erhält einen Platz im British Museum. Museumsdirektor Neil Mac Gregor hat den von Kuratorin Jill Cook vorgeschlagenen Erwerb des Kreuzes genehmigt, das von einem Tischler aus Lampedusa, Francesco Tuccio, angefertigt wurde.

In Kirche aufbewahrt
Das zwei Meter hohe und 80 Zentimeter breite blaurote Kreuz, das in einer Kirche der Insel aufbewahrt wurde, wurde aus Planken eines Flüchtlingsschiffes gebaut, das am 3. Oktober 2013 vor Lampedusa gekentert war. Dabei waren 366 Menschen ums Leben gekommen.

"Die Mauer in den Herzen durchbrechen"
Das Kreuz hat das Interesse des British Museums geweckt, nachdem Kuratorin Cook von seiner Geschichte in einem BBC-Beitrag erfahren hatte. "Ich bin glücklich und stolz, dass das British Museum mein Kreuz übernimmt. Dieses Kreuz kann dazu beigetragen, die Mauer in den Herzen der vielen Menschen zu durchbrechen, die gegenüber der schrecklichen Flüchtlingstragödie immer noch unsensibel sind", sagte Tuccio nach Angaben italienischer Medien.

Von Migranten getragen
Das Kreuz hatten zuletzt einige Migranten bei einem Treffen mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz anlässlich des Welttags der Migranten am vergangenen Sonntag getragen. Franziskus war im Juli 2013 nach Lampedusa gereist. Dabei hatte es sich um die erste Reise im Pontifikat des argentinischen Papstes gehandelt. Damals prangerte er angesichts des Flüchtlingselends die "Globalisierung der Gleichgültigkeit" an - ein mittlerweile viel zitiertes Wort.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Uni-Professor beim Sex mit Studentin erwischt
Video Uni-Professor beim Sex mit Studentin erwischt
Das Paar trieb es mitten in einem Seminarraum – und wurde dabei gefilmt. 1
So bekommen Sie ein Upgrade in die Erste Klasse
Stewardess verrät: So bekommen Sie ein Upgrade in die Erste Klasse
Mit diesen Tipps könnte es mit dem Gratis-Upgrade klappen. 2
Deutsche Politikerin bekommt Torte ins Gesicht
Bei Parteitag Deutsche Politikerin bekommt Torte ins Gesicht
Eine Antifaschistische Initiative kritisierte ihre Haltung in der Flüchtlingsfrage 3
Blitzschlag während Jugend-Fußballspiels: 35 Verletzte
Heftige Unwetter Blitzschlag während Jugend-Fußballspiels: 35 Verletzte
Der Schiedsrichter wurde direkt vom Blitz getroffen. 4
Acht Kinder durch Blitzschlag verletzt
Schrecklicher Unfall Acht Kinder durch Blitzschlag verletzt
Die Kinder hielten sich während des Unwetters in einem Park auf. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.