Krokodil kämpft gegen Hai

Rumble in the Jungle

Krokodil kämpft gegen Hai

Sydney - Das könnten Szenen aus einem Trashfilm sein: Ein Riesen-Kokodil legt sich mit einem Bullenhai an. Und wer hat gewonnen? Keiner!

Tourist Andrew Paice war mit seiner Familie auf dem Adelaide River (Australien) in einem Urlauberboot unterwegs. Dabei wurden sie Zeuge eines seltenen Tier-Kampfes:

Sie entdeckten im Wasser "Brutus". Das 5,5 Meter lange Krokodil ist im "Northern Territory" berühmt-berüchtigt und wird auf ein Alter von 80 Jahren geschätzt. "Als wir vorbeifuhren entdeckten wir eine Heckflosse. Zuerst dachten wir an einen Barramundi, aber als unser Boot noch näher kam, stellte sich das Teil als Hai heraus," erinnert sich Paice.

Brutus hat nur noch drei Füße
Über "Brutus", gibt es viele Gerüchte: Angeblich hat er einen Fuß bei einem Kampf mit einem noch größeren Krokodil verloren. Außerdem fehlen ihm viele Zähne. Einige Passagiere des Ausflugsbootes gehen davon aus, dass das Krokodil gewonnen hat, aber Paice ist nicht so sicher: "Als wir zum ersten Mal die Stelle passierten, lag dort das Krokodil mit dem Hai im Maul. Als wir uns näherten verschwand das Reptil im Wasser. Und in dem Moment bewegte sich wieder der Hai. Und wir konnten nirgendwo Blut sehen."

Also war es dann doch eher ein Unentschieden. Ist das immer so? Nein, Haie können im tieferen Wasser Krokodilen entkommen - nur im seichten Wasser haben die Reptilien eine Chance.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen