Sonderthema:
Kubaner dreht 81-Meter-Zigarre

Weltrekord

Kubaner dreht 81-Meter-Zigarre

Dem kubanischen Zigarren-Roller José "Cueto" Castelar ist die längste Zigarre der Welt immer noch nicht lang genug. Mit einer 81,8 Meter langen, per Hand gerollten Zigarre verbesserte der 67-Jährige am Dienstag (Ortszeit) seine eigene Bestmarke im Guinness-Buch der Rekorde. "Kuba ist das Land mit dem besten Tabak und solange 'Cueto' lebt, wird der Rekord der längsten Zigarre aus Kuba stammen", sagte er bei der Präsentation seines neuesten Mega-Stücks auf der Tourismusmesse in Havanna.

100-Meter-Marke
Mit seiner nächsten handgerollten Zigarre wolle er nun die 100-Meter-Marke brechen, kündigte Castelar voller Zuversicht an. Der Kubaner hatte für die 81,8-Meter-Zigarre seit dem 25. April täglich gut acht Stunden lang Tabakblätter gerollt. Damit sicherte er sich seinen fünften Eintrag im Guinness-Buch. Seine Rekordserie hatte er 2001 mit einem 11,04 Meter langem Exemplar gestartet. Seither steckt er sich immer weitere Höchstmarken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen